Chirurgische Behandlung Von Demenz

Chirurgische Behandlung Von Demenz

Fast jeder siebte Demenzpatient hat eine andere Krankheit, die leicht mit der Alzheimer-Krankheit verwechselt werden kann. In diesen Menschen zusammen mit Vergesslichkeit; Es kommt zu einer Verlangsamung des Gehens, dh zu einem Gehen mit kleinen Schritten, ohne die Füße vom Boden abzuheben, und einer damit verbundenen Harninkontinenz. Wenn das Vorliegen dieser Krankheit durch einen durchzuführenden Test bestätigt wird, kann die Demenz bei zwei Dritteln dieser Patienten mit einer einfachen Operation rückgängig gemacht werden. Bei der auszuführenden Operation handelt es sich um eine Shunt-Anwendung, bei der die überschüssige Gehirnflüssigkeit (CSF) durch einen dünnen Schlauch, der unter der Haut verläuft, in die Bauchhöhle abgeleitet wird. Natürlich hängt die Behandlung dieser Krankheit wie immer von einer frühzeitigen Diagnose ab. Wenn sich Ihr Gehen mit Vergesslichkeit verlangsamt, wenden Sie sich an einen Neurochirurgen, ohne Zeit zu verlieren.

WhatsApp chat