Was Ist Ein Hirntumor?

Was Ist Ein Hirntumor?

Die Tumoren, die vom Gehirn ausgehen, sind nicht krebsartig, d.h. sie springen nicht in einen anderen Teil des Körpers. der Hirntumor metastasiert nicht. Interessanterweise sind die meisten Tumoren im Gehirn tatsächlich krebsartig; da sie von irgendwo anders im Körper kommen; d.h. sie haben Metastasen gebildet.

Im Gegensatz zu anderen Körperteilen ist die erste Behandlung von Hirntumoren immer eine Operation. Weil das Gehirn im Schädel angesiedelt ist, d. H. In einer geschlossenen Knochenkiste; Der Tumor beginnt das Gehirn zu komprimieren. Mit anderen Worten; Der Tumor verursacht nicht nur einen negativen Effekt aufgrund der von ihm produzierten chemischen Substanzen, sondern auch einen tödlichen Effekt aufgrund der physischen Kompression.

Natürlich wird der Neurochirurg eine Entscheidung treffen, indem er die Vorteile der Operation mit den damit verbundenen Risiken abwägt. Der Zeitverlust, nachdem der Neurochirurg die Operation entschieden hat, wird jedoch für den Rest des Lebens des Patienten gestohlen.

Darüber hinaus kann die Prognose von Hirntumoren nicht nur durch MR-Untersuchungen vorhergesagt werden; Daher ist es auch notwendig, den Tumor chirurgisch zu entfernen, um ihn detailliert zu untersuchen und die Zukunft für den Patienten vorherzusagen.

WhatsApp chat