Wie Wird Hydrocephalus Behandelt?

Wie Wird Hydrocephalus Behandelt?

Die Hydrozephalus-Therapie ist die Behandlung, bei der die extreme Liquorflüssigkeit (CSF) von einem Spezialisten für pädiatrische Neurochirurgie gesammelt wird. das heißt, Ableitung von CSF in eine Körperhöhle durch einen dünnen Schlauch mit einer High-Tech-Pumpe, die unter der Haut verläuft, ein Shunt mit seinem medizinischen Namen. Natürlich können diese Nebenschlussvorrichtungen im Laufe der Zeit verstopfen, oder sie müssen möglicherweise durch längere ersetzt werden, wenn das Baby wächst. So kann dieser Vorgang immer wieder durchgeführt werden. Manchmal kann ein pädiatrischer Neurochirurg die Obstruktion (Tumor, Zyste) entfernen, die den CSF-Kreislauf blockiert, oder mit einem Endoskop in das Gehirn des Babys eindringen, um die verstopften Flüssigkeitswege zu öffnen. Dies ist eine Operation, die als endoskopische dritte Ventrikulostomie bezeichnet wird. Wenn der Spezialist Ihres Kinderchirurgen eine Operation für Ihr Kind empfiehlt, entscheiden Sie sich schnell. Denken Sie daran, dass die Zeit, die Sie verlieren, durch die Intelligenz Ihres Babys verloren geht.

WhatsApp chat