Was Ist Eine Angeborene Anomalie?

Was Ist Eine Angeborene Anomalie?

Manchmal wird eine „angeborene Anomalie“ im medizinischen Kontext festgestellt, wenn sich das Baby im Mutterleib befindet, kurz nach der Geburt oder manchmal viele Jahre später. Dazu gehören „Diastematomyelie“, „Tethered Cord Syndrom“, „Arnold Chiari-Missbildung“, „Dickfilum-Terminal“, „Fettfilum“, „Trigonozephalie“, „Scaphozephalie“, „Craniosynositose“, „Brachyzephalie“, „Spina Bifida“. „meningocele“, „meningomyelocele“, „midline closure defect“ und „late fontanel closure“. Dies sind manchmal sehr schwerwiegende Störungen der Knochenentwicklung, die von außen beobachtet werden können, wenn ein Teil des Gehirns oder des Rückenmarks freiliegt. und manchmal okkulte Störungen, die nur mit fortgeschrittenen technologischen Untersuchungen wie MR oder CT gefunden werden können. Wenn Ihr Gynäkologe oder Neugeborenen-Kinderarzt bei Untersuchungen oder Ultraschalluntersuchungen vor oder kurz nach der Geburt Verdacht auf eine solche Anomalie hat und Sie zu einem Neurochirurgen schickt; oder wenn Ihr Baby mit solch einer beängstigenden sichtbaren Anomalie geboren wird, verschwenden Sie keine Zeit. Beginnen Sie mit der Suche nach einem erfahrenen Professor für pädiatrische Neurochirurgie.

WhatsApp chat