Was Sind Die Anzeichen Für Einen Bandscheibenvorfall?

Was Sind Die Anzeichen Für Einen Bandscheibenvorfall?

Da die Anzeichen einer Bandscheibenvor- fallerkrankung – zusammen mit wiederkehrenden Rückenschmerzen und der Zunahme ihrer Häufigkeit, Schwere und Dauer – zu den Beschwerden hinunter zu den Beinen ausstrahlende Schmerzen im Laufe der Zeit hinzukommen können, wird dies auch als Ischiasschmerz bezeichnet. Ischias ist der Name des dicken Nervs, der aus dem Lendenwirbelknochen austritt und hinter der Hüfte verläuft. und steigt hinter dem Bein nach unten. Radikulopathie ist die Gruppe von Beschwerden, die durch „Kribbeln“, „Taubheitsgefühl“, „Kraftverlust“, „Beginn der Lähmung“ oder „Verlust des Tastsinns“ sowie durch Schmerzen gekennzeichnet sind, die sich aufgrund der Kompression dieses Nervs auf den Hüftrücken ausbreiten. Die Schmerzen im Bein können einseitig oder beidseitig sein. Es kann brennender Schmerz oder scharfer Schmerz sein und es kann sich um eine Kontraktion oder Dehnung des Beins handeln. Die Schmerzen verschlimmern sich bei Husten, Niesen oder Stuhlgang. Bei einigen Patienten kann es aufgrund starker schmerzhafter Kontraktionen an den Beinen fast unmöglich sein, eine kurze Strecke zu gehen. Nachts können die Beine Krämpfe bekommen. Wenn Beschwerden wie Harninkontinenz oder offensichtlicher Verlust der Beinkraft zu diesen Problemen hinzukommen, ohne die genannten Bereiche zu belasten, handelt es sich um einen Notfall. und wenn Sie sich nicht innerhalb von 48 Stunden einer Operation unterziehen, kann sich der Zustand in mehr als einem Jahr erholen oder sich überhaupt nicht verbessern.

WhatsApp chat