Wie Wird Ein Bandscheibenvorfall Diagnostiziert?

Wie Wird Ein Bandscheibenvorfall Diagnostiziert?

Ein sorgfältiges Abhören Ihrer Beschwerden, unabhängig von der Erkrankung, ist eine Grundvoraussetzung für eine korrekte Diagnose. Um Ihren Bandscheibenvorfall zu diagnostizieren, ist es sehr wichtig, Ihren Beruf zu erlernen, die Sportarten, die Sie ausüben, die Unfälle, die Sie in der Vergangenheit hatten, die Drogen, die Rauchgewohnheiten und alle Operationen, die Sie zuvor hatten. Die Untersuchung beginnt mit der Messung Ihrer Körpergröße und Ihres Körpergewichts. Nachdem Sie sich ausgezogen haben, sollte dies in Form einer gründlichen Beobachtung Ihres gesamten Nackens und Rückens erfolgen, während Sie hocken, sich lehnen und gehen. um die Kraft und Reflexe in allen Beinmuskeln im Detail zu überwachen. Später werden Laboruntersuchungsanfragen diesen Prozess abschließen. Natürlich ist es nicht möglich, eine solche Beurteilung innerhalb von 30 Minuten oder weniger als 20 Minuten vorzunehmen. Wenn Ihr Arzt Ihnen nur drei oder fünf Minuten Zeit gibt und sogar direkt Ihre Laboruntersuchungen durchführen möchte, ohne Sie zu berühren; Es gibt keine Möglichkeit, eine korrekte und gesunde Diagnose für Ihre Beschwerden zu erstellen. Noch schlimmer, wenn eine falsche Diagnose gestellt wird; dann ist auch die durchzuführende Behandlung falsch. Hier beginnen alle medizinischen Katastrophen. Die Behandlung dauert ein Leben lang, aber die Diagnose dauert eine Minute … Natürlich falsch … Von den Labortests, die die Diagnose erleichtern, steht die MR an erster Stelle, aber es handelt sich natürlich nicht um eine offene MR. Eine MR-Untersuchung, die auf einem modernen Gerät abgelegt werden muss und mindestens 15 Minuten dauert. Zusammen mit Ihrem MR werden Sie immer um Blutuntersuchungen gebeten, um einige andere wichtige Krankheiten nicht zu verpassen. Darüber hinaus sind Ihre bewegten Röntgenfilme erforderlich, insbesondere diejenigen, die aufrecht stehend aufgenommen wurden. Nervenmessungen wie MEP (motorisch evozierte Potentiale), SEP (sensorisch evozierte Potentiale) und EMG (Elektromyographie) können ebenso angefordert werden wie CT (Computertomographie), Knochenszintigraphie oder DXA (Knochenscan mit Knochendichte) Ihre Knochen im Detail.

WhatsApp chat